slider

Vertrieb rockt das Unternehmen – unmittelbar

6 Wege wie Sie Ihren Umsatz innerhalb von 6 Monaten signifikant steigern

slider

Quick wins: 6 Wege zur schnellen Umsatz-Steigerung

Wirkung Plus hat eine Bandbreite hocheffizienter Maßnahmen entwickelt, die alle auf eine schnelle, nachhaltige Veränderung abzielen. Dies ist gerade bei dynamischen Change-Prozessen, Markt-Erschließungen und Produkt-Einführungen wichtig:

  1. Systematische
  2. Führen erfolgreicher Preisverhandlungen und Stärken der
  3. Aktivieren der brachliegenden
  4. Erhöhen der Produktivität durch „par excellence“
  5. Aufbauen einer komplett abteilungsübergreifenden
  6. Optimieren der -Prozesse und Gewinnen von „neuen Mitarbeiter-Typen“

Es lohnt sich natürlich immer, eine belastbare mittel- bis langfristige Vertriebs- und  Unternehmens-Strategie zu verfolgen. Erst durch die Verbindung von eingängiger Melodieführung und treibenden Rhythmus ergibt sich ein mitreißendes Klangbild. Kurz: der Mix macht‘s.

Wir zeigen Ihnen als Ihr souveräner Rhythmus-Geber die größten Umsatzpotentiale auf und führen Sie zum Erfolg. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter +49 40 235 13 08-0 oder gern auch per Mail: c.busch(at)wirkungplus.de. Let’s rock!

1. Neukundengewinnung

Neukunden-Akquise am TelefonAlle Firmen wollen kontinuierlich neue Kunden gewinnen - doch kaum jemand weiß, wie das systematisch funktioniert. Dabei ist die erfolgreiche Kunden-Akquise angesichts des zunehmenden Wettbewerbs und der steigenden „Bedrohung“ durch das Internet für Ihre Zukunft von besonderer Bedeutung. Gerade jetzt, wo Sie diese Zeilen lesen, macht sich vermutlich schon ein Wettbewerber an einen Ihrer Kunden heran.

Doch wer akquiriert schon gern? Es ist doch viel angenehmer, sich im Kundenbestand zu bewegen. Wir zeigen Ihnen den Weg aus diesem verbreiteten Dilemma und erklären, wie erfolgreiche Neukundengewinnung (Kaltakquise und Telefon-Akquise) funktioniert: nachhaltige Motivation - innere Einstellung - überzeugende Aufhänger - Definition der Zielgruppen - Gesprächsleitfäden - Positionierung der Firma - und vieles mehr.

Wir schärfen Ihre akquisitorischen Krallen und zeigen Ihnen, wie die Entscheidungsmechanismen der Interessenten ablaufen. Und wir befähigen Ihr Team, dies direkt erfolgreich umzusetzen. Nicht nur theoretisch - sondern praktisch mit Ihren Mitarbeitern vor Ort bei Ihnen im Feld.

2. Abschlussquote

Das Kräfteverhältnis zwischen Verkäufern und Kunden hat sich in den letzten Jahren stark verschoben. Heute diktieren die Interessenten mit ihren rigorosen Preisvorstellungen eindeutig das Geschehen. Erfolgreich verkaufen wird immer schwerer.

Das hat zur zunehmenden Verunsicherung des Vertriebes geführt, was wiederum immer größere „Preis-Komplexe“ der Verkäufer und damit unproduktivere Abschlüsse bewirkt. Dabei bestimmt sich der Preis - daran ändert auch die aktuelle Diskussion nichts - immer noch als Konsequenz aus dem Auftreten und der Argumentation des Verkäufers.

An dieser zentralen Verkäuferleistung gilt es zu arbeiten, um höhere, das heißt margenträchtigere, Preise zu erzielen. Kunden sind durchaus bereit für Qualität zu bezahlen. Nur muss ihnen die Wertigkeit der gesamten Leistung auch von der ersten Minute an verdeutlicht werden. Und genau daran mangelt es seitens der Verkäufer derzeit stark.

Rechnen Sie einmal durch, wenn jeder Abschluss im nächsten Quartal nur 5% höher ausfiele... Wir zeigen Ihnen, wie Sie erfolgreich verkaufen, souverän Preisverhandlungen meistern und Ihre Abschlussquote steigern.

3. Techniker-Potentiale

Techniker in der VertriebsschulungDie Techniker sind die glaubwürdigste Visitenkarte, die Sie in Ihren Reihen besitzen. Jeder Kunde fragt lieber einen Techniker als einen Verkäufer, wenn es um mögliche Ersatzinvestitionen oder Neuanschaffungen geht.

Wenn es Ihnen gelingt, die hohe Glaubwürdigkeit und Fachkompetenz der Techniker noch um einen vertrieblichen Ansatz zu erweitern, erwartet Sie eine hohe Rendite. Die systematische Weiterbildung zu „Vertriebs-Assistenten“ und die Annäherung an den eigenen Vertrieb - Stichwort: interne Tipps im Kundenumfeld - ist bares Geld wert.

Der Haken dabei ist die Einstellung der Techniker zum ungeliebten Thema „Verkauf“. Da die Technik prinzipiell detailverliebt ist und von der Historie eher problem-, denn lösungsorientiert kommuniziert, besteht hier ein großer Mentalitätsunterschied.

Wir haben ein erfolgreiches Modul entwickelt, dass die Einstellung der Techniker zu vertrieblichen Tätigkeiten nachhaltig verbessert. Wir überzeugen Ihr Team von der Notwendigkeit eines vertrieblicheren Arbeitens, in dem wir ihnen die - auch für Sie - vorhandenen, individuellen Vorteile aufzeigen.

4. Management-Training

Schulung für FührungskräfteDie Mitarbeiter arbeiten immer so, wie es ihnen die Vorgesetzten vorleben. Und zwar im guten wie im schlechten Fall. Viele Aufrufe der Geschäftsleitung zu mehr Einsatz und noch mehr Leistung verpuffen angesichts der - aus Sicht der Mitarbeiter - starren Einstellung der jeweiligen Führungskräfte.

Wenn Sie Ihre Leitungsebene weiter qualifizieren und dabei befähigen, die eigene Entwicklung und das neue Wissen nachvollziehbar an Ihre Untergebenen weiterzuleiten, haben Sie hier einen  ausgesprochen produktiven Multiplikator. Dies erreichen Sie durch unser Management-Training „par excellence“.

Wenn Sie z.B. den Vertriebsleiter, der 6 Mitarbeiter führt, nur um 3 Prozent produktiver machen, bedeutet das für das gesamte Unternehmen eine Verbesserung von 18 Prozent. Vorausgesetzt, die Führungskraft ist fähig, das neu erworbene Wissen auch an Dritte zu vermitteln.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch u.a. qualifiziertes Führungskräfte-Training interne Multiplikatoren selbst deutlich produktiver machen, und andererseits diese auch zur Verbesserung Ihrer eigenen Mitarbeiter befähigen. So erreichen Sie, dass wertvolles neues Know-how nahezu vollständig alle Mitarbeiter erreicht.

5. Kundenorientierte Organisation

Jedes Unternehmen wird von seinen Kunden bezahlt. Und die werden immer anspruchsvoller. Anders als früher werden dabei ihre „Vergehen“ von den Kunden heute nicht mehr stillschweigend akzeptiert, sondern rigoros bis hin zum Lieferantenwechsel bestraft.

Nutzen Sie das Prinzip der „Vertriebszentrierten Unternehmensführung“. Strukturieren Sie Ihre Firma so, wie Sie als Kunde sie am liebsten selbst vorfänden. Nicht nur mit einem netten Einzelkämpfer am Empfang – oder auch im Vertrieb, Technik, Administration... Was nützt der erste positive Eindruck, wenn er vom Rest der Belegschaft sofort widerlegt wird?

Arbeiten Sie mit klaren, effizienten Verantwortlichkeiten, die den Kunden schnell helfen. Mit allzeit freundlichen, kompetenten Mitarbeitern - auch in der zweiten Reihe - die stets für den Kunden greifbar sind und sich der zentralen Bedeutung des persönlichen Umgangs bewusst sind.

Sie werden überrascht sein, wie wichtig Kundenorientierung und Service für die Kunden immer noch sind. Gerade die „Servicewüste Deutschland“ wird Ihnen mit vergleichsweise einfachen Mitteln eine sehr positive Resonanz bescheren und zeigen, dass die Preispolitik – zum Glück – nicht alles entscheidend ist.

6. Recruiting

Trotz der WirtschaftErfolgreiche Personalbeschaffungskrise mit dem großen Arbeitskräfteangebot werden immer noch reihenweise ungeeignete Bewerber eingestellt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie 100%-ig geeignete Kandidaten gewinnen, die auch abseits der Vorstellungsgespräche motiviert sind und genau zu Ihnen und der Firmenkultur passen.

Denn auch vermeintlich gute Bewerber mit tadelloser Vita und überzeugenden Qualifikationen müssen nicht zwangsläufig bei Ihnen „zünden“. Der Takt der Wirtschaft ändert sich gerade und wird schneller und flexibler. Die qualifizierte Personalauswahl wird damit immer bedeutsamer und schwieriger. Der demographische Wandel wird diesen Trend noch spürbar verschärfen.

Sie brauchen demzufolge neue Typen, die sowohl Eigeninitiative wie auch Loyalität besitzen. Gewinnen Sie bei künftigen Verstärkungen diesen dringend benötigten „neuen Mitarbeiter-Typ“, der Ihr Unternehmen konsequent voranbringt.

Vom präzisen Anforderungsprofil über die Gestaltung überzeugender Stellenanzeigen, bis hin zur Durchführung der professionellen Personalauswahl - wir sagen Ihnen, wie Sie die neue Mitarbeiter-Spezies identifizieren, gewinnen und erfolgreich integrieren.

Referenzen

Jörg Bilz, Leiter Vertrieb, Programm + Datenservice GmbH:

 


"Für uns als Hersteller hochwertiger Software ist die praxisgerechte, professionelle Ausbildung unserer Mitarbeiter ein zentraler Wettbewerbsvorteil...



Weiterlesen »

Referenzen

Wolfgang F. Kochan, Country Manager, Hewlett-Packard GmbH:

 

"Uns geht es wie vielen Anbietern um anspruchsvolle Investitionsgüter. Wir brauchen den “Fuß in der Tür” und ...



Weiterlesen »

W+ Vertriebs-Diamant


Weiterlesen »

W+ in 60 Sekunden

Sie wollen in 1 Minute erfahren, warum es sich für Sie konkret lohnt uns persönlich kennenzulernen?

Als Rhythmusgeber zeigen wir Ihnen auf, wie Sie Ihre (Vertriebs-) Instrumente und resultierenden Gesamtsound - Ihr konkretes Ergebnis - signifikant verbessern können. Let's rock! Fragen, Zahlen, Daten, Fakten...

Weiterlesen »

PDF zum Download »

Moderation

Sie benötigen einen Moderator für Kick-Offs, Vertriebs-Meetings, Jahrestagungen oder für die Unternehmensbegleitung von anspruchsvollen Prozessen?

Wirkung Plus konzipiert und moderiert für zahlreiche Unternehmen – darunter AON und DNV GL – entsprechende Veranstaltungen. Unsere langjährige...

Weiterlesen »

Deutsch = English

You want to train your international sales force in a professional way?

Wirkung Plus has trained English-speaking sales forces of internationally operating companies (e.g. DNV GL) in Europe, Asia, South and North America along the whole sales process...

Customer Country List »

More »

 

 

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner für Quick Wins:

Sven Hamatschek
Berater + Coach Vertriebsprozesse

 

E-Mail: s.hamatschek(at)wirkungplus.de
Tel.: +49 40 235 13 08-0

Nachricht senden »